Und nun berechnet der CÜANO-Assistent auch die zusätzlichen Hilfen in Thüringen korrekt. Für maximal zwei Monate, in denen Corona-Überbrückungshilfe gewährt wird, gibt es zusätzlich je 1180€ vom Land (siehe dort Punkt 7).

Zum Bezug des Zuschusses sind Solo-Selbstständige berechtigt. Das Land Thüringen hat nicht definiert, wer als Solo-Selbsständiger gelten soll. Wir interpretieren dies nach dem Wortlaut des Einkommenssteuergesetzes. Und damit sind dann alle Formen des Einzelunternehmertums umfasst, also auch Künstler und Freiberufler. Es bleibt allerdings eine Restunsicherheit – der Bericht, den der CÜANO-Assistent auswirft, weist hierauf hin.