Laut einer Pressemittelung der Bundesrechtsanwaltskammer hat die Bundesregierung entschieden, auch Anwälten zu erlauben, die Anträge für ihre Klienten zu stellen. Derzeit werden die Schnittstellen geschaffen, damit sich Anwälte akkreditieren können. Am 10. August soll dieser Vorgang abgeschlossen sein, so dass dann der Registrierungsprozess für Anwälte starten kann.

Bereits am 31. Juli hat wiederum die Bundessteuerberaterkammer per Pressemitteilung informiert, dass die Antragsfrist für die Corona-Überbrückungshilfe bis zum 30. September verlängert wird. Dies hat die Bundesregierung beschlossen.

Derzeit aktualisiert die Bundesregierung einmal wöchentlich freitags ihre FAQ. Wir gehen davon aus, dass beide Änderungen am 07. August Aufnahme in die FAQ finden werden.

Die Vermittlung eines Steuerberaters (oder Anwalts) ist bei CÜANO.de nun also auch bis zum 30. September möglich, unser Assistent freut sich auf Ihre Zahlen.